AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

Ort der Beratung

Ich arbeite vorwiegend in meinem Büro in S-chanf. Es ist auf Anfrage möglich, dass die Unterstützung direkt vor Ort stattfindet.

Kostenloses Vorgespräch

In einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch lernen Sie mich und meine Arbeitsweise kennen. In der Regel dauert dieses Gespräch je nach dem bis zu 60 Minuten. Dabei werden auch die Details der möglichen Zusammenarbeit und der anfallenden Kosten geklärt.

Danach entscheiden Sie, ob ich für Ihr Anliegen die richtige Ansprechpartnerin bin.

Sitzungsdauer und Frequenz

Die Sitzungen dauern, wenn nicht anders vereinbart, in der Regel 60 – 90 Minuten.

Die Frequenz der Sitzungen ist abhängig vom Anliegen des Klienten / der Klientin. Genaueres wird im Vertrag festgehalten.

Durch regelmässige Zwischenauswertungen überprüfe ich, gemeinsam mit dem Klienten / der Klientin und je nach Beratungsauftrag auch mit seinem / ihrem Umfeld, die Effizienz meiner Beratertätigkeit bzw. die Wirkung des Beratungsprozesses.

Eine Schlussauswertung findet in jedem Falle statt. Diese Schlusssitzung hat eine Evaluation des Gesamtprozesses zum Inhalt.

Kosten

Die Kosten werden im Erstgespräch detailliert aufgeführt und verstehen sich momentan exklusiv MWST. Mögliche Posten sind:

  • Beratungsgespräch
  • Spesen
  • Zusätzliche Arbeiten

 

Beratungsgespräch

Der im Erstgespräch bzw. im Vertrag vereinbarte Stundenansatz beinhaltet die Beratung selbst und deren Vor- und Nachbereitung.

Überschreitet der Aufwand der Vor- und Nachbereitung die eigentliche Beratungszeit, so wird diese als Zusatzaufwendung mit dem Ansatz des vereinbarten Tarifs in Rechnung gestellt. Über die eventuell anfallenden Mehrkosten werden Sie im Voraus informiert.

Spesen

Bei auswärtiger Beratung werden zusätzlich Spesen und Anteil Reisezeit- Aufwand verrechnet. Die Details werden im Erstgespräch vereinbart.

 

Zusätzliche Arbeiten

Materialkosten/schriftliche Gutachten, Auswertungen der Unterstützung/der Beratung werden separat in Rechnung gestellt. Die Kosten werden im Voraus transparent aufgezeigt.

Auf Wunsch erstelle ich eine Offerte.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt monatlich.

Rechnungen werden innert 30 Tagen ohne Abzug zur Zahlung fällig.

Termine / Absagen

Die vereinbarten Termine werden in gegenseitiger Absprache festgelegt und gelten beidseitig als verbindlich. Sind Sie verhindert und erfolgt die Absage 48 Stunden im Voraus, so werde ich eine Annullationsgebühr von CHF 80.- in Rechnung stellen. Ansonsten wird der volle Tarif verrechnet.


Berufsethik

Ethikkodex

Der Ethikkodex des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (siehe www.bso.ch) bildet die Basis meines beraterischen bzw. beruflichen Handelns.
 

Vertraulichkeit

Die Inhalte der Beratungsgespräche sind vertraulich. Die Beteiligten beschliessen gemeinsam, welche Informationen an wen weitergegeben werden. Die Beraterin ist berechtigt, zwecks Qualitätssicherung ihrer Arbeit die Beratungssituationen anonymisiert in einer Intervisionsgruppe zu reflektieren und den Namen der Auftraggeberin / des Auftraggebers in ihre Referenzliste aufzunehmen.


Zusammenarbeit mit dem Lehrbetrieb / der Berufsschule und / oder Einbezug von beteiligten Drittpersonen

Meine Unterstützung dient der erfolgreichen Bewältigung der Aufgaben und Herausforderungen, der Erweiterung des Handlungsspektrums und der persönlichen Reflexion. Ich setze den Fokus auf die Person, deren Positionen, Rollen und Rollenhandeln. Meine Arbeitsweise ist, je nach Situation, aufgaben-, personen- und prozess- oder systemorientiert.

Zusatz bei Beratung von Jugendlichen in Ausbildung

Um die Beratung im beschriebenen Sinne durchzuführen, ist es für mich notwendig, in schwierigen Situationen weitere betroffene Personen, sei es im Betrieb, im privaten Umfeld und / oder in der Schule, zur Klärungshilfe und Unterstützung einzubeziehen. Ich bespreche den Einbezug von Drittpersonen mit dem Klienten / der Klientin jedoch im Voraus und informiere ihn / sie über wichtige Erkenntnisse aus diesen Gesprächen. Die betroffenen Personen sind ebenfalls verpflichtet, den Inhalt des Informationsaustauschs vertraulich zu behandeln.

Diese im Vertrag festgehaltene Zusage setze ich deshalb für meine zielgerichtete Unterstützung voraus.

Vorzeitige Beendigung der Zusammenarbeit

Bei diesem Unterstützungsauftrag handelt es sich um ein Auftragsverhältnis nach OR Art. 394 bis 406. Der Vertrag kann von beiden Parteien jederzeit aufgelöst werden. In jedem Fall findet eine gemeinsame Abschlusssitzung statt.

Anpassung / Schlichtung

Diese Vereinbarung kann im gegenseitigen Einverständnis einer veränderten Situation angepasst werden. In Konfliktfällen zwischen Mitgliedern des Berufsverbandes bso (siehe www.bso.ch) und Auftraggebenden besteht die Möglichkeit des kostenlosen Beizugs der Ombudsstelle.

Firmeninformation

Handelsregister Graubünden

Dorette Cuonz, Beratung in Schule und Ausbildung

Firmennummer: CHE-245.044.087

Bankverbindung

BR Engiadina Val Müstair

Plazza da Posta

7537 Müstair

Konto lautend auf:

Beratung in Schule und Ausbildung

Somvih 25

7525 S-chanf

Postkonto 70-577-1

Bankclearing: 81 144

Swift Code: RAIFCH22

IBAN: CH21 8114 4000 0320 5064 1

Nach oben



HABEN SIE NOCH ETWAS GEDULD

Es sind einige Treffen auch für Eltern in Bearbeitung.[mehr]


FLEXIBLE SETTINGS

Ob Einzel- oder Teamarbeit, individuelle Workshops, persönliche Anliegen oder Fragen - ich bin bereit für die Herausforderungen! Rufen Sie mich doch unverbindlich an. Ich passe meine Arbeitszeiten soweit möglich Ihren...[mehr]






Dorette Cuonz
Beratung in Schule und Ausbildung

Somvih 25
7525 S-chanf
Tel. 081 854 23 84
Mobile 079 385 93 76

beratung@dorettecuonz.ch

Mitglied